Skip to main content

Worauf sollte man beim Kauf eines Tomaten Gewächshaus achten

Gesetzliche Bestimmungen für Tomaten Gewächshäuser

Grundsätzlich ist jedes Tomaten Gewächshaus als Bauwerk genehmigungs- oder anzeigepflichtig. Allerdings sind die Bestimmungen darüber in jedem Bundesland unterschiedlich. Wenn Sie Ärger mit Behörden und Nachbarn vermeiden wollen, dann wenden Sie sich vor dem Bau an die zuständige Untere Bauaufsichtsbehörde der Gemeindeverwaltung oder Entsprechendes.

Besonders die Unterscheidung von Anlehngewächshäusern und den baugenehmigungspflichtigen Wintergärten bereitet häufig Probleme.
In einigen Bundesländern ist ein Tomaten Gewächshaus lediglich bis drei Meter Höhe nur anzeigepflichtig, nicht aber baugenehmigungspflichtig. Der einfachste und sicherste Weg ist es, vor Baubeginn eine Voranfrage bei der Bauaufsichtsbehörde einzureichen. Diese unterrichtet dann über Vorschriften und eventuell örtliche Auflagen. Bei Kleingartenvereinen gelten oft noch strengere Regeln.

Der Standort von einem Tomaten Gewächshaus

Ein Tomaten Gewächshaus wird für viele Jahre an einem Platz stehen bleiben. Der passende Ort muss daher sorgfältig ausgewählt werden. Sicher lassen sich nicht alle Wünsche verwirklichen, so dass Kompromisse bei der Wahl eines Tomaten Gewächshauses gerade in der Standortfrage unvermeidlich sind.

Zuerst sollte man an die ungehinderte Lichtzufuhr denken. Dazu sollte die größte Fläche des Hauses (Dach- und/oder Seitenfläche) nach Süden ausgerichtet werden. Zu berücksichtigen ist weiterhin, dass die Sonne im Lauf des Jahres ihre Himmelsbahn ändert. Im Winter steht sie niedriger, im Sommer höher über dem Horizont.

Bei Satteldachhäusern mit rechteckigem Grundriss sollte die Firstrichtung am besten von Ost nach West verlaufen.

Wenn ein Standort gefunden ist, sollten Sie die angenommene Größe des Hauses erst einmal kennzeichnen. Dazu werden vier Stäbe oder Latten an den Eckpunkten eingeschlagen. Nun kann man beobachten, wie viel Licht dem Haus wirklich gut tut. Wird der Standort durch Gebäude oder Bäume verdeckt? Wie viel Sonnenstrahlen erreichen am 22. Dezember zur Sonnenwende noch das Haus? Auch im Winter sollte das Licht mindestens von 9 Uhr bis 15 Uhr ungehinderten Zutritt haben.