Skip to main content

Kleines Tomaten Gewächshaus 100cm x 50cm

Ein Tomaten Gewächshaus 100 x 50 cm ist ein eher kleines Gewächshaus, in welches man ein paar Tomaten hineinstellen kann. Meist hat es auch eine Höhe von zirka 100 cm und ist oben flach. Es gibt aber auch Tomatengewächshäuser, die ein Satteldach haben.

Tomaten Gewächshaus 100 x 50: für Balkon-Hobbygärtner

Wer sich auf dem Balkon ein paar Tomatenpflanzen ziehen möchte und Spaß an der eigenen Produktion hat, der kann sich ein solche

Tomaten Gewächshaus klein 100cm x 50cm

Tomaten Gewächshaus klein 100cm x 50cm

s Gewächshaus für den Balkon zulegen. Mit seiner geringen Länge hat es überall Platz.

Tomaten Gewächshaus 100 x 50: zur Anzucht

Ein so kleines Gewächshaus eignet sich auch hervorragend für die Anzucht von Tomatenpflanzen im Frühjahr. Durch den Schutz einer PVC-Folie oder von Plexiglas sind die jungen Tomatenpflanzen den Nachtfrösten nicht so ausgesetzt und können im Gewächshaus kultiviert werden, um dann ins Freiland oder in andere Gewächshäuser gepflanzt zu werden.

Tomaten Gewächshaus 100 x 50: Schnecken haben keine Chance

Im Garten hat man oft das Schneckenproblem und die lieben Tierchen fressen über Nacht die ganze Saat und Anzucht auf. Diesem Problem, welches in manchen Regionen tatsächlich gravierend ist und so manchen Hobbygärtner zum Verzweifeln bringt, kann man mit einem Gewächshaus aus dem Weg gehen.

Tomaten Gewächshaus 100 x 50: für regenempfindliche Tomatengewächse

Die meisten Tomatensorten halten nicht viel Regen aus. Die Früchte platzen dann auf und die Pflanze mag nicht so richtig gedeihen. Das Gewächshaus kann dem Vorbeugen, da das Gewächshaus eine Überdachung hat. Ist der Tag angenehm, kann man die vordere Öffnung aufmachen und die Tomaten stehen wie im Freien. Ist der Tag windig und regnerisch, lässt man die Pflanzen in ihrem Haus stehen, dort sind sie geschützt.

Tomaten Gewächshaus 100 x 50: die verschiedenen Konstruktionen

Es gibt Gewächshäuser, die werden zu einem Plastikgestell zusammengesteckt und mit einer PVC-Folie an der Außenseiten verhüllt. Andere Gewächshäuser wiederum sind stabiler, und aus Plexiglas und Stahlrohren gebaut. Für welche Variante man sich entscheidet ist oft vom Preis abhängig, aber auch vom Standort. Der Witterung ausgelieferte Gewächshäuser sollten schon eine gewisse Stabilität aufweisen, ansonsten werden sie gleich vom Wind weggefegt. Gewächshäuser, die unter einem Hausdach stehen oder auf dem Balkon aufgestellt werden, vertragen auch weniger stabile Ausfertigungen. Jedoch ist immer darauf zu achten, dass das Gewächshaus nicht fortgetragen werden kann. Dies hat etwas mit der Haftung zu tun. Fliegt ein Gewächshaus samt Tomaten bei einem windigen Gewitter vom Balkon, so kann der Besitzer haftbar gemacht werden. Eine Befestigung ist also ratsam.

Tomaten Gewächshaus 100 x 50: die Bewässerung

Wer alles perfekt haben möchte, der kann sich in sein Gewächshaus auch eine automatische Bewässerung legen. Damit ist dann auch für Wasser gesorgt, wenn der Besitzer ein paar Tage nicht zu Hause ist. Tomaten lieben es, regelmäßig bewässert zu werden und möchten keine Staunässe.

Tomaten Gewächshaus 100 x 50: Selbstversorgung und Freude

Wer sich also ein kleines Paradies schaffen möchte, und an Tomaten Freude hat, die man ja hauptsächlich dazu züchtet, dass man die Früchte dann verzehren kann, der ist mit einem Gewächshaus gut beraten.