Skip to main content

Ist ein Tomaten Gewächshaus winterfest

Ob ein Tomaten Gewächshaus winterfest ist, hängt in der Regel von mehreren Faktoren ab. Wer im Besitz eines solchen Gewächshauses ist, sollte die Winterhärte im Herbst zunächst anhand der folgenden Kriterien überprüfen:

– Handelt es sich um ein mobiles Tomaten Gewächshaus?
– Sind bei den Foliengewächshäusern alle Folien intakt?
– Sind bei den Glasgewächshäusern alle Scheiben intakt?

Mobile Gewächshäuser

Besitzer eines mobilen Gewächshauses sollten dieses im Herbst auf jeden Fall zerlegen und gut verstauen. Erst im Frühling kann es dann wieder aufgebaut werden. Wird das mobile Tomaten Gewächshaus nicht verstaut, muss mit Frostschäden rechnen, die unter Umständen nicht mehr zu reparieren sind.

Folien- und Glasgewächshäuser

Wer sich im Besitz eines Folien- oder Glasgewächshauses befindet, muss sich in Bezug auf den Ab- und Wiederaufbau keine Sorgen machen. Allerdings sollten Besitzer von einem Tomatengewächshaus aus Glas oder Folie im Herbst genau kontrollieren, ob Folie und/oder Glasscheiben in Ordnung sind. Das heißt, wenn Risse in der Folie oder im Glas zu erkennen sind, sind die Gewächshäuser nicht mehr winterfest. In diesem Fall müssen Folie oder Glasscheibe zunächst erneuert werden.

Nur in einem winterfesten Tomaten Gewächshaus kann auch im Frühjahr wieder ausgesät werden. Sollten Heizgeräte oder Tanks im Gewächshaus vorhanden sein, müssen natürlich auch diese auf Funktion überprüft werden.